Das »Evangelium in Leichter Sprache« in Buchform

Das »Evangelium in Leichter Sprache« in Buchform

Die Übertragungen der Evangelientexte des Projekts »Evangelium in Leichter Sprache erscheinen seit Herbst 2016 im Verlag Katholisches Bibelwerk nach und nach in Buchform:

Den Anfang machte der Band zum Lesejahr A, der in Großformat und Großdruck die 74 Evangelien der Sonn- und Feiertage des Kirchenjahres 2016/2017 enthält. In aufwändiger Aufmachung mit Leseband erinnert das Buch an ein »Lektionar« und zeigt damit auch die Wertschätzung der Zielgruppe Menschen mit Lernbeeinträchtigungen, die nun ein eigenes Buch für ihre Gottesdienste haben.

Für das Buch fertigte der Künstler Dieter Groß jeweils ein Bild zu jedem Evangelientext: sehr einfach gehaltene Bleistiftzeichnungen in zurückhaltender Buntstiftkolorierung. Diese Bilder sollen das Textverständnis zusätzlich unterstützen. Eine weitere Besonderheit des Buches bieten die Kommentare zu den Texten, verfasst von dem Nürnberger Theologen Claudio Ettl. Er geht ein auf die Hintergründe der jeweiligen Übersetzungsentscheidungen und weist hin auf Möglichkeiten der Katechese. Das Buch wird abgeschlossen durch ein Bibelstellenverzeichnis.

Evangelien der Sonn- und Feiertage im Lesejahr A

Dieter Bauer/Claudio Ettl/Sr. Paulis Mels, Evangelien der Sonn- und Festtage im Lesejahr A (Reihe: Bibel in Leichter Sprache), Stuttgart (Verlag Katholisches Bibelwerk) 2016, 264 S., € 39,90. 

Im Herbst 2017 erschien:

Evangelien der Sonn- und Feiertage im Lesejahr B

Dieter Bauer/Claudio Ettl/Sr. Paulis Mels, Evangelien der Sonn- und Festtage im Lesejahr B (Reihe: Bibel in Leichter Sprache), (Verlag Katholisches Bibelwerk) Stuttgart 2017, 256 S., € 39,90.

Dieser Band wurde illustriert von dem Stuttgarter Grafiker Jürgen Raff, dessen farbige und plakative Bilder durchaus in Kontrast stehen zu den eher zurückhaltenden Lösungen von Dieter Groß.

Die Künstlerin Anja Janik wird die Texte des Lesejahres C illustrieren und nochmals einen anderen Weg wählen mit ihren feinen Aquarellen. Die Entscheidung, für die drei Lesejahre jeweils unterschiedliche Künstler zu beauftragen hängt damit zusammen, dass es bisher noch keine klaren Kriterien für Bilder gibt, mit denen Bibeltexte in Leichter Sprache illustriert werden sollen. Alle drei Bildserien waren also auch eine Art »Versuchsreihen«. 

Nachdem die »Lektionare« mit den Texten in Leichter Sprache eher für Multiplikatoren geeignet sind, d.h. für Menschen, die z.B. Gottesdienste mit Menschen mit Behinderung leiten, war es nur folgerichtig, dass auch für Menschen mit Lernbeeinträchtigung selbst entsprechende Bücher entstehen sollten. Das Ergebnis ist die Buchreihe »Bibel in Leichter Sprache kompakt«, deren erster Band im Frühjahr 2017 auf der Leipziger Buchmesse vorgestellt werden konnte:

Jesus erzählt von Gott

Dieter Bauer/Claudio Ettl/Sr. Paulis Mels, Jesus erzählt von Gott (Reihe: Bibel in Leichter Sprache kompakt), (Verlag Katholisches Bibelwerk) Stuttgart 2017.

Das Büchlein ist in kleinerem Format gestaltet und beinhaltet 17 Gleichniserzählungen Jesu in Leichter Sprache, die im Lesejahr A verkündet werden. Sie entstammen fast ausschließlich dem Matthäusevangelium, das eben einen Schwerpunkt auf der Lehre Jesu hat. Dieter Groß hat für manche dieser Gleichnisse eigens neue Bilder gefertigt. Zu wünschen ist, dass diese ansprechend gestalteten Büchlein, schön gebunden mit Leseband, wirklich auch den Weg zu den Menschen finden, für die sie gemacht wurden.

Für das Frühjahr 2018 ist ein weiterer Band geplant mit dem Titel »Jesus hilft den Menschen«. Er enthält überwiegend Wundererzählungen des Markusevangeliums.