Heiliger Josef (nach Matthäus)

Heiliger Josef (nach Matthäus)

Matthäus 1,16.18-21.24a

Der Engel sagt Josef,

dass Maria ein Kind von Gott bekommt

Jesus hatte eine richtige Familie.

Ein Opa von Jesus heißt Jakob.

Die Mutter von Jesus heißt Maria.

Der Mann von Maria heißt Josef.

 

Maria war mit Jesus schwanger.

Jesus war der Sohn von Gott.

Josef wusste zuerst nicht, dass Maria schwanger war.

 

Eines Tages merkte Josef, dass Maria ein Kind bekommt. 

Josef wusste nicht, dass das Kind der Sohn von Gott ist.

Josef dachte, das Kind ist von einem anderen Mann.

Josef war traurig.

Josef wollte mit Maria Schluss machen.

Aber die anderen Leute sollten Maria nicht auslachen.

Und Maria sollte nicht traurig werden.

Josef überlegte, wie alles am besten ist. 

 

In der Nacht träumte Josef.

Josef träumte, dass ein Engel von Gott mit ihm spricht.

Josef träumte, dass der Engel von Gott zu Josef sagt:

 

Josef, mach dir keine Sorgen.  

Josef, bleibe bitte mit Maria zusammen.

Maria soll deine Frau sein.

Das Kind von Maria ist der Sohn von Gott. 

Du sollst auf den Sohn von Gott aufpassen.

Du sollst den Sohn Jesus nennen.

Jesus  soll den Menschen helfen.

Du sollst der Vater von Jesus  sein.

 

Josef erinnerte sich an die Bibel.

In der Bibel ist aufgeschrieben, dass der Sohn von Gott kommt.

Und dass der Sohn von einer jungen Frau geboren wird.

Und dass der Sohn von Gott den Menschen helfen will.

Und dass die Menschen sagen: 

Wenn Jesus da ist, ist Gott da bei uns.

 

Josef wurde wach.

Josef tat alles, was der Engel von Gott im Traum gesagt hatte.

Josef heiratete Maria.