Pfingsten am Vorabend

Pfingsten am Vorabend

Johannes 7,37-39

Jesus verspricht den Menschen
den Heiligen Geist.

In Israel war ein großes Ernte·dank·fest.
Das Ernte·dank·fest dauerte 7 Tage lang.
Bei dem Fest danken die Leute Gott für die Ernte.
Und für das Wasser.
Weil Wasser wichtig ist.
Weil wir Menschen jeden Tag Wasser brauchen.

Am 7. Tag vom Ernte·dank·fest stellte sich Jesus hin.
Jesus rief laut:

Wer Durst hat, soll zu mir kommen.
Wer zu mir kommt, kann bei mir Wasser trinken.
Bei mir bekommt ihr ganz besonderes Wasser.
Das besondere Wasser von mir ist lebendiges Wasser.
Wer lebendiges Wasser trinkt, bekommt keinen Durst mehr.
Das lebendige Wasser wird selber ein Brunnen.
Das lebendige Wasser wird ein Brunnen in eurem Herzen.

Mit dem lebendigen Wasser meinte Jesus den Heiligen Geist.
Jesus wollte den Menschen sagen:

– Der Heilige Geist ist genauso wichtig wie Wasser.
– Der Heilige Geist kommt von Jesus.
– Der Heilige Geist will in uns Menschen sein.
– So will Gott ganz nah bei den Menschen sein.
– Gott will in den Menschen sein.