Pfingstmontag

Pfingstmontag

Johannes 3,16-21

Wo die Menschen Gutes tun,
wird die Welt warm und hell.

Einmal sagte Jesus:

Für die Menschen ist es schwer, in dieser Welt zu leben.
Denn es gibt Gutes in der Welt.
Und es gibt Böses in der Welt.
Es gibt Menschen, die lieber Gutes tun.
Und es gibt Menschen, die lieber Böses tun.

Gott hat die Menschen in der Welt sehr lieb.
Gott möchte die Menschen vor dem Bösen retten.
Darum hat Gott mich in die Welt geschickt.
Ich soll euch von Gott erzählen.
Und dass Gott euch lieb hat.
Und wie ihr Gutes tun könnt.

Die Menschen, die an mich glauben, sind gerettet.
Diese Menschen tun, was ich erzähle.
Diese Menschen tun Gutes.
Und werden froh.
Die Welt wird warm.
Und hell.